GFK-Behälter

Widerstandsfähige Behälter für die chemische Industrie

Die Robustheit unserer GFK-Behälter macht sie zu idealen Aufbewahrungstanks für nahezu alle chemischen Betriebsstoffe. Ob Phosphorsäure, Schwefelsäure, Salzsäure oder andere Chemikalien: GFK-Behälter aus dem Hause Neßler erfüllen höchste Ansprüche für einen Einsatz in der chemischen Industrie. Sie finden unter anderem Anwendung in Säurekonzentrationsanlagen, Monochlor-Essigsäure-Anlagen, Umweltschutz- und Elektrolyseanlagen. Kurzum: Wir bauen für jeden Inhalt den passenden GFK-Behälter.

Unterschiedliche Drucksituationen, extreme Temperaturschwankungen und aggressive Medien: In der Chemieindustrie sind Behälter und Tanks extremen Einflüssen ausgesetzt. Unsere GFK-Behälter in Chemieanlagen erfüllen sämtliche Anforderungen modernster Technik, der Betriebssicherheit und behördlicher Vorschriften. Sie überzeugen durch ihr geringes Gewicht und ihre hohe mechanische und thermische Beständigkeit gegenüber feindlichen äußeren wie inneren Einflüssen.

Ob in rein-GFK oder GFK-Thermoplastverbund: Jeder GFK-Tank oder GFK-Behälter ist eine Maßanfertigung. Die Zusammensetzung der Werkstoffe definiert die individuellen Eigenschaften (Druckfestigkeit, Temperatur- und Witterungsbeständigkeit, Korrosionsschutz, Säureresistenz, Lebensmittelechtheit) des Behälters und erfüllt exakt die gewünschten Anforderungen an die chemische Widerstandsfähigkeit.

Der generelle Aufbau unserer GFK-Behälter setzt sich aus einer harzreichen Außenschicht, dem tragenden Laminat als Basis in der Mitte und einer wiederum harzreichen Innenschicht zusammen. Letztere richtet sich nach dem aufzubewahrenden Medium. Handelt es sich zum Beispiel um stark ätzende Stoffe, verwenden wir eine säureresistente Chemieschutzschicht.

GFK-Tanks oder einfache GFK-Behälter werden bei Neßler Plastics bis zu einer Länge von 24 Metern und einer Nennweite von DN 4000 hergestellt. Auf Wunsch transportieren wir Ihren GFK-Behälter gerne an den Ort Ihrer Wahl. Unsere erfahrenen Monteure kümmern sich vor Ort professionell um den Aufbau.

Vorteile auf einen Blick

  • individuelle Herstellung von erforderlichen Größen
  • witterungsbeständig
  • temperaturunempfindlich
  • korrosionsbeständig
  • hohe Wirtschaftlichkeit durch Reduzierung der Masse um bis zu 50 Prozent

Anwendungsgebiete

  • Chemische Industrie
  • Anlagenbau
  • Umwelttechnik
  • Kraftwerke
  • Kläranlagen